KIM HOTEL DRESDEN
KIM HOTEL IM PARK

„Mein Hotel in Dresden

KIM HOTEL DRESDEN
KIM HOTEL IM PARK

„Mein Hotel in Dresden

EN

Sie befinden sich: »Dresden erleben »Dresdens Canalettoblick

Dresdens Canalettoblick

Der Canaletto-Blick

Wenn man vom Neustädter Elbufer aus flussaufwärts auf die Dresdener Stadtsilhouette mit Hof- und Frauenkirche blickt, hat man den berühmten „Canaletto-Blick“ vor Augen. Diesen Namen hat die Ansicht dem Gemälde Canalettos zu verdanken, welches man in der Gemäldegalerie „Alte Meister“ ganz in der Nähe besichtigen kann.

 

Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Venedig geboren und malte äußerst realistische Stadtansichten von Wien, Turin, Warschau und auch von Dresden. 1747 ließ er sich in Dresden erstmals als Hofmaler anstellen. Während des Siebenjährigen Krieges, in dessen Verlauf Sachsen von Preußischen Truppen besetzt wurde, malte Canaletto in Wien und München, kehrte 1761 aber nach Dresden zurück. Später zog es ihn nach Warschau.

 

Für die „Veduten“ genannten Stadtansichten, die heute in Museen auf der ganzen Welt zu sehen sind, fertigte Canaletto zunächst Zeichnungen an. Diese entstanden mit Hilfe einer Camera obscura (Lochkamera), für eine originalgetreue Abbildung. Die mit einem Liniengitter versehene Zeichnung übertrug er schließlich auf die Leinwand.

 

Dresden entdecken mit dem KIM HOTEL DRESDEN und dem KIM HOTEL IM PARK

 


HOTEL-VERFÜGBARKEIT

Ihr Anreisetag

Ihr Abreisetag

Zimmer in unseren Hotels in Dresden zu einem Bestpreis!

HOTEL-EVENTS

 582. Dresdner Striezelmarkt

24.11.2016

582. Dresdner Striezelmarkt

vom 24. November bis 24. Dezember 2016

HOTEL-EMPFEHLUNGEN

 Unser Partnerhotel - Das Berghotel Oberhof:   

Unser Partnerhotel - Das Berghotel Oberhof:  

Ihr Wellness- und Tagungshotel in Thüringen am Rennsteig